Auf hoher See

 

 

In diesen stürmischen Zeiten

kennt niemand

die Richtung des Winds.

 

Nur, dass es gefährlich ist,

alleine zu sein,

weiß schon jedes Kind.

 

Wir setzen die Segel,

schauen nach vorn

und tun so,

als wüssten wir Bescheid.

 

Und kommt der Wind

dann doch von woanders,

sterben wir an Sturheit

oder lernen in der Zeit.

 

© 2021 Gudrun Heller

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Facebook Social Icon